SV Kenzingen 1910 e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FC Weisweil II - SV Kenzingen II (3:1)

 

04.10.2015

Am vergangenen Sonntag traf der SVK II auf den Tabellenführer der Kreisliga B V den FC Weisweil II.

 

 

 

 

 

 

 

 

SV Kenzingen II - SV Wasenweiler II (3:3) 

27.09.2015

Nach einer sehr schlechten Halbzeit des SVK, lag man früh in der 4. Minute hinten. Trotz das unser Torwart, einen Elfmeter halten konnte, wurde der Nachschuss der Gäste verwandelt. Dieser frühe Gegentreffer brachte die Heimmanschaft aus der Fassung und man verlor komplett den Zugang zum Spiel. So kam schnell das zweite sowie dritte Gegentor. Nach dem Seitenwechsel trat der SVK wie ausgewechselt auf. Man ließ den Ball laufen und setzte den Gegner unter Druck. So dauerte es nicht lang, bis Sami Mekmar durch Vorlage von Niki Kanzler den Anschlusstreffer erzielte. Nur 2 Minuten nach dem Anschlusstreffer bedankte sich Sami Mekmar bei seinem Vorlagengeber und legte diesem das Tor zum 2:3 auf. Durch diese Nadelstiche des SVK, gelang es Wasenweiler immer weniger Akzente zu setzten. Schließlich gilt Semus Sungur mit seinem 1.Saisontor zum 3:3 in der 80. Minute aus. 

Der SVK bewies somit Moral und zeigte, dass diese Mannschaft bei weitem nicht zu unterschätzen ist. 

Elf der Woche: Niklas Kanzler & Sami Mekmar 

       SV Kenzingen II - SC March II (0:0)

 

06.09.2015
 
Die Parte der 2. Mannschaften von Kenzingen und March endete torlos.
In der ersten Halbzeit, gab es kaum nennenswerte Aktionen auf beiden Seiten und somit gab es überwiegend Geplänkel im Mittelfeld. Nach der Halbzeitpause kam jedoch March immer mehr ins Spiel und setzte den SVK in Bedrängniss. Jedoch wurden alle Torchancen, teilweiswe durch überragende Paraden unserers Torhüters Jarczak und der sehr gut organisierten Abwehr mit Nicklas, Kussin, Costa und Emmenecker verhindert. Gegen Ende des Spiels setzte auch noch die Offensive des SVK Akzente, konnte aber leider nicht den goldenen Treffer erzielen.
 
Elf der Woche: Matze Emmenecker 
 
BANK

 

SV Gottenheim II - SV Kenzingen II (3:2)

03.09.2015

Die Reserve des SVK verlor leider und knapp zu Gast in Gottenheim mit 3:2.

Nach 3 Niederlagen in Folge, wollte die Zweite unbedingt wieder Punkte einfahren. Deshalb ging man sehr motiviert und ambitoniert ins Spiel. Jedoch kam man sehr schnell auf den Boden der Tatsachen zurück, nach dem man bereits nach 5 Minuten eine misslungene Flanke des Gegners als Gegentor bekamm. Doch nur kurz nach dem Wiederanstoß konnte man den Anschlusstreffer erzielen. Dabei überlieft Schemberger die Rechte Seite, spielte den Ball in die Mitte, sodass Höfer die Pille nur noch reinschieben musste. Der Anschlusstreffer brachte Aufschwung und gab sich mit dem Gastgeber einen heißen Fight. Bis es zu einem langen Ball in die Spitze von Gottenheim gab. Jose da Silva Costa konnte zwar diesen Abrennen und wollte en Ball klären, jedoch traf er den Ball nicht richtig, sodass der Ball in Richtung unseres Torwarts flog. Dieser nahm den Ball auf, doch der Schiedrichter pfiff zu Gunsten des SVG Rückpass. Im Endeffekt bekamm man durch einen Freistoß aus 5 Metern das Gegentor zum 2:1. Nach der Halbzeitpause kam Gottenheim immer mehr und man bekamm früh das 3:1. Jedoch kämpfte der SVK bis zum bitteren Ende und so gelang es Trainier Nikolai Nicklas den Endstand zum 3:2 zu erzielen.

 


BANK

 

SV Kenzingen II - SC Reute II (3:4)

29.08.2015

Das Spiel vom Samstag verlor die zweite knapp und unglücklich mit 3:4.

Nach einer recht ausgegelichenen Anfangsphase, foulte Nicklas den Gegner kurz vor der Straufraumgrenze. Reute ließ daher nicht lange auf sich warten und versenkte den Freistoß ins Tor. Dabei sah vorallem Torwart Denis Jarczak sehr unglücklich aus, da der Schuss ins Torwarteck ging. Jedoch zeigte sich der SVK nach dem Rückstand immer besser und schaffte kurz vor der Pause den Ausgleich. Sergej Schemberger spielte hierzu den Ball scharf in die Mitte und Niklas Kanzler versenkte die Kugel zum 1:1. Nach der Halbzeitpause bekamm man früh in der 47. Minute das 1:2. Trotz, dass sich der SVK nach dem Gegentor immer besser zeigt und gute Aktionen vor dem gegnerischen Tor hatte, bekamm der SC Reute einen Strafstoß zugesprochen. Es trat Sascha Pfeiffer an und versenkte das Ding ins untere linke Eck. Jedoch bewieß der SVK erneut Moral und setzte den Gegner immer mehr unter Druck. Dadurch kam es keine 5 Minuten später nochmals zu einem Elfmeter, jedoch diesmal für den SVK. Niki Kanzler trat an und verkürzte zum 2:3. Der Anschlusstreffer beflügelte und der SVK übernahm komplett das Spiel. So kam es zum Traumtor von Sergej Schemberger der über die rechte Seite aufs Tor zu lief und das Ding links oben in den Winkel reinprügelte. Nach dem Ausgleichtreffer hatte der SVK Chancen zur Führung, jedoch bekam man 5 Minuten vor Schluss den unglücklichen Gegentreffer zum Endstand von 3:4.

BANK
 

SG Broggingen II - SV Kenzingen II (5:2)

23.08.2015

Das Spiel der 2. Mannschaft ging am vergangenen Sonntag mit 5:2 verloren.

Nach dem man früh gegen einen eigentlich gleich starken Gegner in Rückstand geraten ist, wurde es für die Reserve de SVK immer schwerer ins Spiel zu finden. Nach vielen ungereimtheiten in der Mannschaft, kassierte man schnell das 2:0 und 3:0. Zwar gelang es dem SVK durch Sergej Schemberger auf 4:1 zu verkürzen, jedoch schaffte man es nie wirklich wieder ins Spiel zu finden und verlor somit am Ende mit 5:2 in Broggingen.

 
BANK

 

SV Kenzingen II - VFR Ihringen II (2:1)

20.08.2015

Unter der Woche traf die 2. Mannschaft des SVK auf die Reserve des VFR Ihringen. Nach dem man im ersten Spiel in Burkheim verloren hatte, wollte man im 2. Spiel der Saison die ersten Punkte einfahren.


Bereits in der ersten Halbzeit konnte der SVK nach schönem Zuspiel von Niklas Kanzler auf Sergej Schemberger mit 1:0 in Führung gehen und war nach einer holprigen Anfangsphase die deutlich bessere Mannschaft. Jedoch konnte man trotz guter Torchancen die Führung in der 1.Halbzeit nicht ausbauen. Nach der Halbzeitpause versuchten die Gäste aus Ihringen ihre Chancen zu erhöhen und glichen nach einem Fehler des Torwarts zum 1:1 aus. Jedoch verlor des SVK nie die Kontrolle über das Spiel und somit gelang in Unterzahl der Siegtreffer in der 86. Minute durch Florian Bendrich. In der Schlussminute konnte Torwart Denis Jarczak seinen Fehler vom Gegentor wieder wett machen und hielt das Ergebnis mit einer Glanztat fest.

In der Elf der Woche: Denis Jarczak & Niklas Kanzler

 
BANK

 

SV Burkheim II - SV Kenzingen II (5:1)

15.08.2015

Nach vielen Urlaubsbedingten Ausfällen, musste die Reserve des SVK am Ersten Spieltag mit einer Zusammengewürfelten Mannschaft in Burkheim auflaufen.  Die Größte Überraschung war, der sonst als Stürmer agierende Sergej Schemberger im Tor des SVK.

Trotz der recht guten Aufstellung, kam der SVK schnell unter die Räder und musste in der 19. Minute bereits das erste Gegentor hinnehmen. Nach der Halbzeitpause, gelang Tomi Granic zwar der Anschlusstreffer zum 4:1 jedoch war dies leider nur Ergebniskosmetik.


BANK